Kurzurlaub in Berlin

17. - 21. 4. 2006

Dank Germanwings war es uns möglich, mit dem Flugzeug zu reisen, und so konnten wir doch relativ viel unternehmen.

Sowohl beim Hin- als auch beim Rückflug war unser Flugzeug ein "Berliner Bär"

Unsere Ferienwohnung lag in einem "typisch Berliner Haus" mit Jugendstilornamenten im Flur,

wie hier auch die Sonnenblumen

oder die Wohnungstür.

Was zum Unverzichtbaren gehört (Auswahl):

das Brandenburger Tor

der Checkpoint Charlie mit dem Mauermuseum

Das Regierungsviertel; hier: Kanzleramt

Die Eastside Gallery (1300 m Original-Mauer; 300 m restauriert) -

hier ein Ausschnitt, der die Maueröffnung zum Thema hat-

das Sony Center

der Fernsehturm am Alexanderplatz - hier mit Weltzeituhr,

hier mit Marienkirche und der Farbgebung zur FIFA-WM

Kultur

Matthias und David spielten drei Stunden vor dem Kulturgebäude,

während die Eltern sich der Melancholie widmeten (sehenswert!)

Die "schönste Berlinerin" stellvertretend für viele Exponate in diversen Museen