Hochzeit Julia und Ando

am 17.12.2005 in Künzelsau

Zunächst war es nur die standesamtliche Hochzeit. Da der Wunsch bestand, an einem Samstag zu heiraten, war die Auswahl eines Standesamtes schon beschränkt. Auf Künzelsau fiel die Entscheidung, um auch Opa Martin die Teilnahme zu ermöglichen. Er ist inzwischen praktisch ganz auf den Rollstuhl angewiesen.

Begrüßung im Künzelsauer Rathaus

Das Brautpaar und die beiden Trauzeugen, nachdem klar war, dass das Paar

"Feyh" als gemeinsamen Namen gewählt hat.

Ernst und aufmerksam bei der Traurede

Der große Moment naht

Noch ein verstohlener Händedruck, bevor es ans Tauschen der Ringe geht

Julia steckt Ando den Ring an

Ando unterschreibt die Trau-Urkunde

Marie-Luise (Julias Trauzeugin) bezeugt die Eheschließung

Andos Zeuge Ronny tut dasselbe

Jetzt kann gefeiert werden. Es wurde auch alkoholfreier Sekt angeboten.

Glückwünsche und gelöste Stimmung

Die Standesbeamtin im Gespräch mit Opa Oskar und Oma Lore

Essen im Hotel Nicklas in Ingelfingen

Brigitte, Andos Mutter, bei ihrem Versuch, Ehe mathematisch zu erklären

Andos Großmutter mütterlicherseits liest eine Szene von Tucholsky vor.

Ando und Julia beim Trockenfilzen von Herzen

Julia lässt nur wenig sehen,

Ando gewährt da schon mehr Einblick

Und hier Julias Werk